Herzlich Willkommen beim 8. Schwelmer Adventival 2017!

Eine Veranstaltung der Schwelmer Kirchen

Wir sind stolz auf unser neues Programm!

Veranstaltungstermin ist das 2. Adventswochenende am 8./ 9. und 10. Dezember.

Am Sonntag, den 10.12. um 10.30 Uhr findet natürlich wieder ein musikalischer Familiengottesdienst statt.

Dank unserer freundlichen und treuen Sponsoren haben wir ein für unsere Stadt einmaliges Programm mit heimischen und überregionalen Künstlern zusammengestellt, welches in diesem Jahr zum 5. Mal im Ibachhaus in der Wilhelmstraße 41 in Schwelm stattfindet. Mit einem neuen Kooperationspartner: dem Leo Theater.

Seien sie gespannt auf die baulichen Veränderungen, die durch die Vermögensverwaltung Vits im Max Reger Saal des Ibachhauses vorgenommen wurden, denn die Bühne ist fast doppelt so groß, eine neue Lichtanlage wurde installiert und Wände versetzt!

Wir arbeiten stets daran, unser Musikfestival der handgemachten Töne zu verbessern. Aus diesem Grund haben wir die Auftrittszeit unserer Headliner von 21.30 Uhr auf 21.00 Uhr umgestellt.

Wir haben dieses Jahr 2 Topacts engagiert. Nach der offiziellen Eröffnung um 19.00 Uhr durch die Bürgermeisterin starten wir mit dem Solokünstler Florian Franke mit Duopartnerin. Der vormals unter dem Namen „Talgold“ bekannte Künstler aus Wuppertal besticht durch seine gefühlvollen und emotionalen Songs und originellen Texte vornehmlich in deutscher Sprache.

Danach wird es eine Pause zum Klönen geben, in der man die gewohnt leckeren Speisen und Getränke des Cateringteams der Eisenwerkschänke probieren sollte. Um 21.00 tritt dann ( mit 2 jähriger Verspätung ) endlich Stoppok mit neuem Programm auf. Diesmal mit einem weiblichen Überraschungsgast aus Texas.

Das Samstagabendprogramm beginnt mit einem wirklich „ heimischen“ Künstler. Der Pianist Hannes Potthoff hat zusammen mit seiner Sängerin Kim Brand das Duo „Luna Blau“ gegründet und wird uns mit einem extra für das Adventival umgestalteten Programm „ ein Lied kann eine Brücke sein“ und verbindet Tucholsky mit Randy Newman auf einzigartige Weise.

Das 2. Highlight des Adventivals 2017 wird gegen 21.00 Uhr Dieter Falk & sons sein. Er hat u.a. Pur, Paul Young und Patricia Kaas produziert und weltweit 20 Millionen Tonträger verkauft. Darüberhinaus ist der Komponist des Pop Oratoriums„ Luther“, welches seit 2 Jahren durch die ausverkauften Arenen dieses Landes tourt und einen Erfolg nach dem anderen feiert. Mit dem Programm „a tribut to Luther, J.S. Bach & Co“ spielt er zusammen mit seinen Söhnen eine mitreißende Mischung aus Pop, Rock,Klassik & Jazz.

Schon jetzt steht fest, dass sich alle wieder auf ein hochkarätiges Adventival in diesem Jahr freuen können.

Am Sonntag findet um 10.30 Uhr wieder ein musikalischer Familien­gottesdienst im Ibachhaus statt, zu dem die Schwelmer Kirchen alle Menschen herzlich ein­laden.

Der Vorverkauf beginnt Anfang November. Dank unserer Sponsoren sind wir in der Lage, die Tickets für freundliche 20,-€ am Freitag und am Samstag anzubieten. Sichern sie sich rechtzeitig Tickets im Vorverkauf, denn vor allem der Freitag mit Stoppok könnte schnell voll werden.

Wir freuen uns auf Sie! Mit Ihrem Besuch gönnen Sie sich nicht nur einen hochklassigen Konzertabend und eine Pause in der hektischen Vorweihnachtszeit, sondern sichern auch den Fortbestand dieses neuen Musikfestivals in unserer Region.

Man sieht sich beim Adventival!

Ihr Organisationsteam:
Stefan Wiesbrock
Jürgen Schröder
Mark Wiedersprecher
Uwe Rahn
Christoph Werecki