2G sorgt für Sicherheit beim Schwelmer Adventival - Einlass ab 18.15 Uhr

Christuskirche hat eine UVC-Filteranlage in der Heizung

Trotz der steigenden Inzidenzzahlen sind wir zuversichtlich, das 11. Adventival in diesem Jahr durchführen zu können. Mit einem neuen Hygienekonzept, welches die 2G-Regel anwendet und nur Geimpfte und Genesene zulässt sowie einer zusätzlichen Maskenpflicht ist die Veranstaltung so sicher wie möglich. Darüber hinaus wird man kaum einen besseren Ort als die Christuskirche für eine Musikveranstaltung in Schwelm finden. Allein die Größe des Raumes gewährleistet, dass Besucher einen Platz finden, wo der Mindestabstand gewahrt bleibt. Des weiteren sorgt die im letzten Jahr mit UVC-Lampen ausgerüstete Heizung dafür, dass über 90% aller im Raum befindlichen Viren abgetötet werden.

Wir mussten kurzfristig für Jan Jakob Ersatz finden. Das ist uns gelungen. So wird am Freitag, den 3.12. nach der Begrüßung des Bürgermeisters die Schwelmer Sängerin Uta Wiedersprecher mit ihrer Band die Bühne betreten und ihre neue CD vorstellen, die gerade frisch aus dem Presswerk kommt. Eine exzellente Tonanlage und phantasievolle Lichtinstallationen sorgen für eine Atmosphäre, die die Architektur der imposanten Kirche mit der Musik zu einem wahren Augen-und Ohrenschmaus macht.

Nach einer etwa halbstündigen Pause wird es gegen 21 Uhr „Folk Noir“ geben. So bezeichnet Tokunbo Akinro ihre Art der Musik, die im letzten Jahr mit dem Prädikat „best female artist“ ausgezeichnet wurde. Für diesen ersten Tag gibt es noch genügend Tickets, während der Samstag mit Florian Paul und 2 Flügel schon sehr gefragt ist. Also schnell die Restkarten ergattern, um sich Hoffen und Bangen an der Abendkasse zu ersparen. Ein Getränkestand ist eingerichtet.

VVK Stellen:
Buchhandlung Köndgen, Hauptstraße 54-56 in Schwelm
Eurosonics Meckel, Mittelstraße in Gevelsberg
Evang. Gemeindebüro, Potthoffstraße 40 in Schwelm
Uwe Online Ticketreservierung unter Tickets.